Der Lokalfuchs

Die Gespräche beim Einkaufsbummel mit der besten Freundin. Die Beratung beim Fleischer um die Ecke. Das Naseplattdrücken am Schaufenster mit dem Spielzeug. Es gibt Momente, die kann das Internet einfach nicht ersetzen.

Wir, die Nordkurier Mediengruppe und Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern haben die Initiative „Lokalfuchs – regional ist genial“ gestartet. Sie richtet sich an alle, die gern und ganz bewusst in unserer Region einkaufen. Einzelhandel, Gastronomie, Handwerk, Dienstleister und Vereine sind die Motoren, die Orte in Mecklenburg-Vorpommern und der Uckermark lebendig machen. Echte Lokalfüchse wissen das.

Die Initiative will verbinden, eine Gemeinschaft schaffen. Insider-Tipps, exklusive Vorteile und die Gelegenheit sich auszutauschen, machen das Einkaufen vor der Haustür für Lokalfüchse zu einem einzigartigen Erlebnis. Das gute Gefühl, das Richtige zu tun, gibt es gratis dazu. Ihnen liegt unsere Region am Herzen? Dann sind Sie Lokalfuchs, wie wir.

 

Neueste Lokalfuchs-Partner

Das sagen unsere Lokalfuchs-Partner

Anneros Krüger, Möbel Krüger Anklam

Einzelhändler und Seelsorger in einem

Es ist schön sagen zu können: "Heute machen wir einmal einen Schaufensterbummel durch Anklam." Das Tolle an dem Einzelhandel vor Ort ist, dass man persönlich vom Inhaber beraten werden kann und auch vor Fehlkäufen bewahrt wird. Die Kunden haben die Möglichkeit, die Ware in Augenschein zu nehmen. Und wenn etwas nicht in Ordnung ist, dann ist der Ansprechpartner direkt vor Ort. Ich schätze den persönlichen Kontakt zu meinen Kunden sehr. Die Leute kommen zum Bummeln vorbei und nutzen ihren Besuch auch zum Plaudern. Es kommt auch vor, dass sie mir ihr Herz ausschütten. Ich bin quasi Einzelhändler und Seelsorgerin in einem.

Anneros Krüger, Möbel Krüger Anklam

Ingo Meyer, neu.sw

Aus der Region für die Region

Wir sind Lokalfuchs, weil die tägliche zuverlässige und sichere Beförderung der Neubrandenburger Bürger zu unserer Stadt gehört, wie die Vier Tore und der Tollensesee. Moderne Busse bringen unsere Fahrgäste bequem durch die Stadt: egal ob zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen. Sogar auf dem Tollensesee sorgen wir mit unserem Linienschiff Rethra für Verkehr. Mit unserem hochmodernen Netz transportieren wir umweltfreundlichen Strom, wohlige Wärme, reinstes Trinkwasser, superschnelles Internet, Fernsehen und Telefon! Wir sind immer für Sie da. Aus der Region für die Region.

Ingo Meyer, neu.sw Geschäftsführung

Jumper Maskottchen des SV Fortuna 50

Mehr als ein Sportverein!

Sport schweißt zusammen. Das gilt allgemein und für den SV Fortuna 50 ganz besonders.
Wir sind nicht nur ein Sportverein, wir sind wie eine große Familie, eng verbunden mit den Menschen in unserer Region. Seit 66 Jahren gibt es unseren Verein, der aus der BSG Einheit/Sirokko hervorgegangen ist. Wir sind sozial, nachhaltig, traditionsreich und modern. Und damit passen wir bestens zur Lokalfuchs-Aktion der Nordkurier Mediengruppe und Ostesewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern. Hier vor Ort findet unser Leben statt. Hier wohnen wir, hier treffen wir uns zum Handball, hier feiern wir, hier arbeiten wir und kaufen ein. Deshalb ist es wichtig, unsere Region zu fördern und zu stärken. Handball ist ein faszinierender Sport, und das nicht erst, seit Deutschland Europameister geworden ist. Von unseren 570 Mitgliedern sind zwei Drittel Kinder und Jugendliche, damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Jugendförderung und für die Zukunft des Sports und der Region allgemein.

SV Fortuna

Solar Technik Reinfeld

Die Sonne schickt Ihnen keine Rechnung

Wir sind Ihr regionaler Partner, wenn es um die Installation von Photovoltaik, Solarthermieanlagen, Holzvergaser, Holzpelletkessel sowie Wärmepumpen geht.

„Dieses Motto leben wir und unsere Kunden seit nunmehr gut 15 Jahren.“

Bei steigenden Energiekosten möchten immer mehr Menschen Strom selbst produzieren. Gleichzeitig zeigt der Betreiber verantwortungsvolles Handlungsbewusstsein mit der Umwelt und leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.

Wir sind Lokalfuchs, denn wir verstehen uns als serviceorientierter Partner, der den Menschen in unserer Region zuverlässig alternative Energiesysteme anbietet. Die Lokalfuchs-Initiative bedeutet genau das, ein regionales Unternehmen, hilft den Ortsansässigen Probleme zu lösen und Alternativen zum Internet aufzuzeigen. So tragen wir unseren Teil dazu bei, unsere Städte und Dörfer attraktiver zu machen.

Geschäftsführer René Reinfeldt

Euronic Nehls

Ein Neubrandenburger Original

"Unsere Firma ist ein Neubrandenburger Original. Im 36. Jahr besteht das Familienunternehmen Nehls nun schon, das mein Vater in der Ravensburgerstraße gegründet hat. Seit dem vergangenen Jahr verfügen wir über ein neu erbautes modernes Elektronikfachgeschäft in der Kranichstraße. Bei uns bekommen Sie fast alles, was einen Stecker hat. Angefangen beim Fernseher über Kühlschränke und Waschmaschinen, HiFi-Geräte, Toaster, Mixer, Staubsauger, Kaffeeautomaten, Herde, PCs und noch vieles mehr. Selbstverständlich werden die Kunden von uns vor dem Kauf kompetent beraten. Sie könne die Produkte anschauen, anfassen und wenn möglich ausprobieren. Und auch der Anschluss der Geräte und die Einweisung in die Bedienung sind bei uns Teil eines guten Services. Mit solchen Dingen wird der Kunde im Internet allein gelassen. Unser Kunden setzen daher großes Vertrauen in uns und kommen gern wieder. Ziemlich einzigartig ist unser Reparaturservice, der immer häufiger in Anspruch genommen wird. Wir können fast alles wieder hinbekommen, angefangen bei der RTF-Stereoanlage bis hin zum Miele-Staubsauger oder dem Nordmende-Fernseher. Als regionales Unternehmen unterstützen wir die Lokalfuchs-Aktion der Nordkurier Mediengruppe natürlich. Wir haben nicht nur 15 Arbeitsplätze geschaffen, wir engagieren uns darüber hinaus seit Jahren für regionale Initiativen, Sportvereine und die Arbeit der Kirchengemeinde vor Ort. Und als Ausbildungsbetrieb tun wir auch etwas für die Jugend."

Geschäftsführer Toralf Nehls