Header Allgemein

Einkauferlebnis der besonderen Art
Lokalfuchs-App erobert die Uckermark

Regionale-geniale Angebote können ganz leicht mit einem besonderen digitalen Angebot entdeckt werden. Der Lokalfuchs führt dabei auf die richtige Spur. Ausprobieren lohnt sich mehrfach.

Lokalfuchs-App Prenzlau

Der Prenzlauer Medienturm der Nordkurier Mediengruppe zieht gleich mehrfach die Blicke auf sich. Ein Grund dafür ist neuerdings ein riesiges Banner, das für die Lokalfuchs-App Werbung macht. 

Die Nordkurier Mediengruppe und Ostseewelle Hit-Radio Mecklenburg-Vorpommern, beides fest im Nordosten verankerte Unternehmen, unterstützen und stärken als Initiatoren der Lokalfuchs-Initiative Einzelhandel, Gastronomie, Handwerk, Dienstleister und Vereine in der Region. Dabei will die Initiative verbinden, eine Gemeinschaft schaffen. Insider-Tipps, exklusive Vorteile und die Gelegenheit sich auszutauschen, sollen das Einkaufen vor der Haustür für Lokalfüchse zu einem einzigartigen Erlebnis machen.

Nicole Hirscher, Geschäftsführung und Leitung Verkauf in der Nordkurier Mediengruppe, erhielt die Gelegenheit, auf einem Unternehmerabend in Prenzlau die Lokalfuchs-App näher vorzustellen. Als "Lokalfuchs" wird man umfassend über regionale Unternehmen, Angebote und Dienstleistungen informiert. Dazu könne man Erfahrungen und Meinungen miteinander teilen und von besonderen Aktionen profitieren. "Wichtig ist, dass man Unternehmen nach Produkten, Preis und Leistung bewerten kann", so Nicole Hirscher. Für Unternehmen ist es insofern interessant, als dass das eigene Firmenprofil online präsentiert werden kann. So ist es möglich, von dem Vermarktungs- und Vertriebsangeboten der Nordkurier Mediengruppe zu profitieren und neue Kontakte zu knüpfen. Insbesondere können Kunden über Angebote und Aktionen informiert werden.

Die neue Lokalfuchs-App bietet das ganze Angebot praktisch und mobil an.